Befreiungs-Impuls Nr. 68. Kennst Du die „Hüterin der Zivilisation“? Und - die Neo-Bolschewisierung, Denunziations-Offensive 2020?

 

Kennst Du dieHüterin der Zivilisation“? Und - die Neo-Bolschewisierung, Denunziations-Offensive 2020? Befreiungs-Impuls Nr. 68. 

 

Lieber Freund der Befreiungs-Impulse,

Freunde lassen sich nicht lumpen, wenn es darum geht, herausragende Leistungen der Polit-Kaste auszuzeichnen. Und? - Welche Erfolge der Kanzlerdarstellerin in der Freiluft-Psychiatrie BRD fallen Dir ein?

1. Bundeskanzlerin Angela Merkel ist am 18.10.2019 in München mit dem Theodor-Herzl-Preis des Jüdischen Weltkongresses ausgezeichnet worden.

In seiner Laudatio begründete der Präsident des Jüdischen Weltkongresses, Ronald Lauder, die Ehrung u.a. damit, daß sie die "Hüterin der Zivilisation" sei. In ihrer Dankesrede rief die Bundeskanzlerin zum Schutz jüdischen Lebens auf und kündigte ein Maßnahmenpaket der Bundesregierung "zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität" an: "Wir werden eine Meldepflicht für Provider einführen. Die Diensteanbieter sollen dazu verpflichtet werden, den Sicherheitsbehörden Hasskriminalität im Internet zu melden. Beim Bundeskriminalamt werden wir hierfür eine neue Zentralstelle einrichten. Auch härtere Strafen gegen Hetze und aggressive Beleidigung sind geplant. Besonders wichtig ist, daß der Austausch der Sicherheitsbehörden im Kampf gegen Rechtsextremismus gestärkt werden soll, ebenso die Präventionsarbeit im Kampf gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus“.  https://deutsch.rt.com/inland/94106-huterin-zivilisation-merkel-erhalt-preis-judischen-weltkongresses/

 

  • Und – was fällt Dir jetzt ein, wenn Du an den Amtseid der Kanzlerin und das Verhalten der politischen Klasse in der BRD insgesamt denkst?

 

        „Den Nutzen des Deutschen Volkes mehren – Schaden 

          von ihm abwenden!“

 

  • Kannst Du Dich noch an eine „Zivilisation“ erinnern, in der ein Deutscher Kanzler für die Lebensinteressen des Deutschen Volkes gekämpft hat? Als Anti-Germanismus ein Fremdwort – und die Sicherheit und das Wohlergehen des Deutschen Volkes auf Platz 1 der Politik standen?


2. Die Glut des Bolschewismus:
„Nicht die Asche, sondern die Glut hüten“.

Wer glaubte, nach den Mord-Orgien (100.000.000 Mordopfer im 20. Jahrhundert) sei der Bolschewismus (1917-1990) zu Asche zerfallen – täuscht sich.

 

Die Neo-Bolschewisierung Deutschlands und Europas schreitet Schritt für Schritt voran.

 

 a) Welche Organisations-Strukturen der EUdSSR und DDR 2.0 erkennst Du bereits heute?

 

  • EU-Zentralismus und BRD: „Demokratischer Zentralismus“ wie Lenin sagte. Das war das verbindliche Organisations- und Leitungsprinzip der SED. Das ist das „Durchregieren“ der Blockparteien der BRD. Oder wie Ulbricht, der SED-Parteivorsitzende einst sagte: „es muß demokratisch aussehen“.
  • Kommissare“ sind in der EU am Werke. Es ist sogar sprachlich die Diktion der UdSSR!
  • Die Politik des "Völkermord der EU" faßt Nick Griffin in 2 Minuten zusammen: https://youtu.be/4uodeB2R_2Y
  • Das Politbüro ist also von Moskau nach Brüssel bzw. Berlin umgezogen.
  • Eine „überzeugte Kommunistin“ und „FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda“ ist geräuschlos Kanzler der BRD geworden - und wirkt seit 13 Jahren.  https://www.youtube.com/watch?v=QSvLfHVMyVA
  • Wesentliche Teile des polit-medialen-juristischen Systems in der DDR 2.0 sind „(kultur)-marxistisch“ sozialisiert und durchseucht – und leisten ihre tägliche Vergiftungsarbeit und Zersetzung des Deutschen Volkes.

b) Was ist der bolschewistische Geist?

  • Der Bolschewismus lehnt die Selbstbestimmung eines Volkes ab, will den Rassen-Einheitsbrei. Als die russischen Bauern sich nach der „Oktober-Revolution“ gegen die bolschewistische Nomenklatura aufbäumten – und nicht „Sowjet-Menschen“ werden wollten - passierte was?
  • Trotzki-Bronstein verfolgte brutal jede Opposition und verpaßte den kritischen Russen das einschüchternde Prädikat Rassismus“ (!). Bereits in den 20-ern. Jetzt weißt Du - woher dieser Kampfbegriff der demokratisch-bolschewistischen Nomenklatura der DDR 2.0 stammt.
  • Die Mord-Bilanz: 100.000.000 kommunistische Opfer blieben weltweit auf der Strecke. Das 10-fache an Opfern ist das Ergebnis des imperialistischen Liberal-Kapitalismus im letzten Jahrhundert.
  • Der Bolschewismus propagiert die Neue Welt Ordnung. Dieses Ziel hat er mit dem Liberal-Kapitalismus gemeinsam. Die Strategen arbeiten nach dem Hegelschen Prinzip: These – Antithese – Synthese: Liberal-Kapitalismus – Bolschewismus – NWO.

 

c) Was ist die Zukunft des Menschen?

Das Ziel des Bolschewismus und Liberal-Kapitalismus ist der „Neue“ Mensch. Damals der Sowjet-Mensch. Heute der Cyborg-Zombie.

 

  • Die Grundlage der gesamten Kulturpolitik des Bolschewismus ist die Ideologie des (Kultur-)Marxismus.
  • Jede Art von Persönlichkeitswert wird geleugnet. Die Familie als Keimzelle des Volkes - ist daher der Gegner der Entwicklung des „neuen“ Menschen und wird rücksichtslos zersetzt und bekämpft.
  • Diese Ideologie ist aus ihrem innersten Wesen heraus „gottlos“. Und gegen die Schöpfung gerichtet. Es gibt keinen Bezirk eigenständigen geistigen Lebens.
  • Du sollst ein Sklave werden. Rasselos. Kulturlos. Von der Natur abgekoppelt. Identitätslos.

d) Welche Terror-Methoden erkennst Du?

Bolschewisten haben die Führung der „Blockflöten“-Kartellparteien, die sich früher „demokratisch“ nannten, übernommen. Und exekutieren bolschewistische Terror-Methoden.

  • Diffamiert und verfolgt werden Bestrebungen, die das Selbstbestimmungs-Recht der weißen Völker ansprechen oder durchsetzen wollen. Die weißen Völker stehen auf Platz 1 der Vernichtung.
  • Die Kinder- und Jugenderziehung ist auf die genannten Ziele ausgerichtet: Haß auf das eigene Volk und die eigene Kultur.
  • Inquisitions-Strategie: Einzigartig für die internationalistischen Ideologie- und Staatskonstrukte des Marxismus und des West-Demokratismus ist die aggressive Nötigung, von Menschen, system-konforme und system-unterstützende Glaubensbekenntnisse abzupressen. Z.B. Schauprozesse 30-er Jahre in der UdSSR, DDR 1.0 und DDR 2.0 = BRD.
  • Zensur in den Kommentarspalten der Zeitungen und Sperrungen in den social media wie Facebook und youtube usw.
  • Kampfbegriffe des polit-medialen-juristischen System sind: „Rassismus, Rechtsextremismus, Nazismus, Antisemitismus“.
  • Bekämpft werden Europäer mit Hilfe einer kultur-marxistisch durchseuchten „Rechtsprechung“.
  • Abgerundet wird der Terror mit roten Schlägertrupps heute Antifa (früher Rotfront) durch: Überfälle, Brandstiftung, Einschüchterung von Deutschen.

e) Aufforderung zur Denunziation

ist ein konstitutives Element der bolschewistischen Diktatur.

Das BRD-Besatzungs-Regime - unter Führung der „überzeugten Kommunistin“ und „Hüterin der Zivilisation“ - holt eine weitere bewährte Waffe aus der demokratisch-bolschewistischen Waffenkammer: „Denunziation“.

  • Wie kannst auch Du ein Denunziant werden – in der BRD-„Zivilisation“?
  • Das „Bundesamtes für Verfassungsschutz“ fordert Dich seit November 2019 auf, Deine Nachbarn und Arbeitskollegen zu denunzieren – also anzuzeigen, einzuschüchtern. Eine weitere innovative Errungenschaft der BRD-„Zivilisation“:
  • Beispiele: Trägt die Tochter Deines Nachbarn blonde Zöpfe ist das ein Alarmsignal. Oder pocht ein Kollege etwa darauf, das Selbstbestimmungsrecht des deutschen Volkes anzusprechen? Das sind höchst-gefährliche Hinweise auf Rechtsradikalismus. Die Amadeu Antonio-Stiftung hat genau solche und ähnliche Warnsignale zusammengefaßt und herausgegeben – finanziert von der Bundesregierung über das Familienministerium – durch Deine Steuern.
  • Wann greifst also auch Du zur Denunzianten-Hotline RechtsEx? 0221-792-3344 

 f) Übrigens:

  • Die „Ämter für den Verfassungsschutz“ sind den Innenministerien unterstellt – also Kampf-Instrumente der herrschenden Politkaste. Denn - die BRD als Besatzungs-Regime hat nach wie vor keine „Verfassung“ sondern ein „Grundgesetz“, das Dir eine Verfassung vorgaukeln soll. Und selbst dieses Grundgesetz wird täglich mit Füßen getreten.
  • Der erbittertste Gegner des Liberal-Kapitalismus und Bolschewismus war historisch der Nationalsozialismus. Deshalb haben sich beide Systeme auch gegen ihn verbündet.
  • Wird jetzt der Haß der ideologischen Kopfgeburten auf diese Weltanschauung verständlich? Und ihre panische Angst, eine vergleichende rationale Analyse und Bewertung von politischen Systemen zuzulassen - mit der Fragestellung: Wem nutzt eigentlich das jeweilige politische System?

 

3. Wer waren und sind die Täter? 1917 und 2020.

„Ihr müßt verstehen. Die führenden Bolschewiken, die Rußland übernahmen, waren keine Russen. Sie haßten die Russen. Sie haßten Christen. Angetrieben von ethnischen Haß, folterten und schlachteten sie Millionen von Russen ohne einen Funken von menschlicher Reue [...] Die Oktober-Revolution war nicht das, was ihr in Amerika als ‚Russische Revolution‘ bezeichnet [...] Es war eine Invasion und Eroberung am russischen Volk [...] Meine Landsleute erlitten mehr schreckliche Verbrechen, als irgendein anderes Volk oder andere Nation jemals in der gesamten menschlichen Geschichte [...]. Es darf nicht unterschätzt werden. Der Kommunismus beging den größten Massenmord aller Zeiten [...]. Die Tatsache, daß die Welt so ignorant und gefühllos über dieses enorme Verbrechen denkt, beweist, daß die globalen Medien in den Händen der Täter liegen.“ — so Alexander Solschenizyn, russischer Dissident, GULAG-Opfer und Nobelpreisträger. Duke, D.: „A Life-Changing Conversation in Moscow“ Duke Report 2002, zitiert in: The Secret Behind Communism“

 

 

„Deutschland ist heute ein großer politisch intellektueller Gulag oder eine Art Konzentrationslager. Die deutsche politische Klasse spielt die Rolle der Kapos, der privilegierten Lagerpolizei.“  So Alexander Dugin in: „Konflikte der Zukunft. Die Rückkehr der Geopolitik“  (S. 237), 2014

Weitere Impulse - siehe mein Vortrag - Video:

 

Filmischer Mitschnitt des Vortrages von Wolfgang R. Grunwald. Ort: "Gedächtnisstätte" in Guthmannshausen, Thüringen. In 3 Teilen - zusammen: 72 Minuten:

 

Teil 1

 

Teil 2

 

Teil 3

 

Für heute verbleibe ich

 

 

mit Deutschem und Europäischem Befreiungs-Gruß

 

Wolfgang R. Grunwald

 



Melde Dich an! Hier! Zum Newsletter!

Nach der Bestätigung erhalten Sie kostenfrei die 16-seitige Zusammenfassung des E-Book "Gehirnwäsche-Techniken" und das Inhaltsverzeichnis des Buches. Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

Eine Nutzung Ihrer e-mail-Adresse beschränkt sich ausschließlich auf Informationen innerhalb des Newsletters über Veranstaltungen mit und Neuerscheinungen von W.R.Grunwald. Dieser werblichen Verwendung können Sie jederzeit widersprechen. (§7 Abs.3 UWG).